So steigt Ihnen die Hitze im Auto nicht zu Kopf

Sarah Schwiete

Erst alle Fenster herunterlassen, dann anfahren

Falls vorhanden, auch das Schiebedach öffnen. Der Fahrtwind kühlt zunächst weit effizienter als die Klimaanlage. Diese kann man nach zwei bis drei Kilometern einschalten. Dabei sollte das Gebläse anfangs auf Umluft gestellt werden, damit keine heiße Luft in die Fahrgastzelle geblasen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.