Erkältung vorbeugen: So bleiben Sie gesund

Benjamin Müller Medizinredakteur

Niemand ist wirklich sicher vor Erkältungskrankheiten. Besonders in der kalten Jahreszeit lauert die Ansteckung an jeder Ecke. Doch wer es richtig anstellt, der kann einer Erkältung vorbeugen. 

Der Winter ist da und das bedeutet mehr Zeit in geschlossenen, meist beheizten Räumen, oft mit anderen Menschen. Das kann zwar gemütlich sein, ist aber auch das perfekte Umfeld für Krankheitserreger aller Art.

Auch deshalb gehen jedes Jahr aufs neue verschiedenste Krankheiten um, allen voran die klassische Erkältung. Im Durchschnitt ist jeder erwachsene Deutsche zwei bis viermal im Jahr erkältet, Kinder noch deutlich öfter.

Foto: iStock
Symptome & Beschwerden  

Der Schnupfen geht nicht weg: Die häufigsten Fehler bei der Behandlung einer Erkältung

 

Kann man sich schützen?

Gegen eine Erkältung gibt es keinen hundertprozentigen Schutz und auch keine Impfung; denn was wir umgangssprachlich "Erkältung" nennen, wird in Wahrheit von über 200 verschiedenen Virustypen ausgelöst. Selbst die Grippeimpfung kann einer Erkältung nicht vorbeugen, denn trotz ähnlicher Symptome schützt sie nur vor der echten Grippe ("Influenza").

Kann man also nur abwarten und hoffen, es unbeschadet durch die Erkältungssaison zu schaffen? Ganz und gar nicht! Zwar lässt sich eine Infektion kaum vollständig ausschließen, doch kann das Ansteckungsrisiko um ein Vielfaches verringert werden. Dafür braucht es nur einige simple Vorsichtsmaßnahmen. Unsere Bildergalerie zeigt, wie einer Erkältung vorgebeugt werden kann.

Quellen für diese Galerie:

Ernst, E., Wirz, P., & Pecho, L. (1990): Wechselduschen und Sauna schützen vor Erkältung. in: Z Allg Med, 66, 56-60.

Der Erkältung vorbeugen: Diese Tipps schützen Dich (am 16.12.19) in: erkaeltungs-ratgeber.de

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.