Nicht nur Tabletten bei Migräne! Die 5 besten Tipps

Entspannung und Bewegung

Migräne-Patienten leiden meist unter Stress. Legen Sie daher regelmäßig Ruhezeiten ein. Beruhigende Musik, ein heißes Bad und Entspannungstechniken wie Yoga, progressive Muskelentspannung oder autogenes Training beugen vor. Auch durch Bewegung lässt sich die Häufigkeit der Anfälle reduzieren. Geeignet sind Ausdauer-Sportarten wie Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Wichtig dabei ist: Überanstrengen Sie sich nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.