Die besten Mittel gegen Vergesslichkeit

Stephanie Pingel

Es gibt viele Ursachen, die uns im Alltag plötzlich unkonzentriert werden lassen. Doch keine Sorge, Sie können das Gedächtnis trainieren und verbessern. Wir haben die besten Mittel gegen Vergesslichkeit in einer Galerie für Sie gesammelt.

Entspannen Sie sich!



Um dauerhaft leistungsfähig zu bleiben, braucht das Gehirn auch mal Ruhe. Legen Sie sich dazu 30 Minuten aufs Sofa, schließen Sie die Augen und genießen Sie die Stille oder halten Sie die positiven Dinge des Tages in einem Notizbuch fest.
 Schreiben Sie alles auf, was auftaucht. Bilder, Erinnerungsfetzen, Worte. Noch mit geschlossenen Augen sollten wir uns in die schönen Momente zurückdenken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.