Hausmittel gegen Blähungen: Das sind die sieben besten

Redaktion PraxisVITA

Entkrampfender Tee lindert Blähungen

Kümmel entkrampft den Darm, genau wie Fenchel, Pfefferminze, Anis, Thymian und Melisse: Als Hausmittel gegen Blähungen sollten Sie die Kräuter als Tee zubereiten und davon drei Becher täglich trinken. Am besten nehmen Sie den Tee kurz nach den Mahlzeiten zu sich. 

Kann es bei der Einnahme von Tees gegen Blähungen zu allergischen Reaktionen kommen?

Auch wenn es natürliche Wirkstoffe sind gilt: Alle Stoffe, die eine heilende Wirkung haben, können auch Nebenwirkungen auslösen. Im Zweifel sollten Sie besser den Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker zu Rate ziehen, wenn Sie unter Blähungen leiden.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.