Die gesündeste Unterhose der Welt

Enge Boxershorts – Gefahr für die Hoden?

Im Hodensack herrscht, anders als im übrigen Körper, eine Temperatur von nur 33° Celsius. Bei höherer „Betriebstemperatur“ können die Hoden keine oder nur wenig Spermien produzieren. Ein Hitzestau in der Unterhose wirkt sich also negativ auf die Zeugungsfähigkeit aus. Synthetische Fasern, Reibung und enges Pressen der Hoden an den normal temperierten Körper durch die Shorts leisten zwar einer gewissen Wärmeentwicklung Vorschub, kommen jedoch nicht als Impotenz-Ursache in Frage – andere Wärmequellen wie etwa die Sitzheizung im Auto oder ein Laptop auf dem Schoß schon eher. In atmungsaktiven Baumwoll-Boxershorts in Ihrer Größe fühlen sich auch Ihre Hoden wohl, ob Sie die enge oder weite Passform bevorzugen, bleibt Geschmacksache.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.