Endometriose – warum Sie Ihr Herz schützen sollten

Eine Frau joggt im Wald
Frauen, die an Endometriose leiden, haben ein erhöhtes Risiko, schon in jungen Jahren herzkrank zu sein, zeigt eine aktuelle US-Studie © Fotolia

Endometriose-Patientinnen haben ein erhöhtes Risiko, an Herzleiden zu erkranken, zeigt eine aktuelle US-Studie. So können Sie sich schützen.

Die erhöhte Gefahr eines Herzleidens betrifft vor allem junge Frauen, wie das Team des Brigham and Women's Hospital in Boston berichtete. Die Forscher begleiteten 120.000 Frauen für 20 Jahre. Knapp 12.000 von ihnen litten an Endometriose – bei dieser Erkrankung wächst Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Diese gutartigen Wucherungen können zu starken Schmerzen führen und sind eine häufige Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch.

 

Endometriose-Patientinnen sind häufiger herzkrank

Die Wissenschaftler stellten fest: Während in der Gesamtbevölkerung 21 von 100.000 Frauen unter 40 herzkrank ist, liegt die Rate bei Endometriose-Patientinnen bei 65 von 100.000 – das heißt, diese Frauen sind dreimal so häufig betroffen. Konkret haben sie ein um 52 Prozent erhöhtes Herzinfarkt-Risiko, ein um 91 Prozent erhöhtes Risiko, an Angina pectoris (Brustenge) zu leiden, und ein um 35 Prozent erhöhtes Risiko, Operation oder Stent wegen verstopfter Arterien zu benötigen.

Worin genau der Zusammenhang zwischen Endometriose und Herzerkrankungen besteht, wurde in der Studie nicht untersucht. Die Forscher vermuten jedoch, dass die Entzündungen, die durch die wuchernde Gebärmutterschleimhaut entstehen, dabei eine Rolle spielen.

Frauen können einiges tun, um ihr Risiko, ein Herzleiden zu entwickeln, zu minimieren. Dazu gehört eine herzgesunde Ernährung, regelmäßiger Sport, nicht zu rauchen und eine gute Aufklärung über die Symptome von Herzbeschwerden. Letzteres ist besonders wichtig, weil bei Frauen häufig andere Symptome auftreten als die typischen Brustschmerzen.

Hamburg, 30. März 2016

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.