Die 7 besten Hausmittel gegen Schnupfen

Ein heißes Bad nehmen

Ein heißes Bad ist nicht nur Entspannung pur, sondern kann bei Schnupfen auch Linderung der Symptome bringen. Am besten wirkt ein Bad, wenn das Wasser eine Temperatur von ca. 38 Grad hat und ein Badezusatz verwendet wird. Dieser sollte nach Möglichkeit ätherische Öle enthalten, da diese die Nase – wie beim Inhalieren – frei machen. Länger als 15 Minuten sollten Sie nicht in der Badewanne bleiben, da nach dieser Zeit die Temperatur des Wassers langsam sinkt und damit auch der Körper beginnt auszukühlen. Wer Probleme mit seinem Kreislauf hat, sollte dass Badewasser nicht zu heiß einlassen und auch nicht zu lange im Wasser bleiben. Auch ist es in diesem Fall ratsam ein Familienmitglied in der Nähe haben, welches beim Ausstieg aus der Wanne behilflich sein kann.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.