Dorn-Therapie

Aus der Serie: Akupunktur, Chiropraktik, Osteopathie: Wer heilt meinen Rücken?
4 / 6
Dorn-Therapie
Foto: Fotolia

Bei der Dorn-Therapie werden Blockaden in der Wirbelsäule gelöst und verschobene Wirbel und Gelenke wieder an ihren Platz gerückt. Der Therapeut entdeckt Fehlhaltungen und zeigt Ihnen, wie diese durch gezielte Übungen korrigiert werden können. Vorteil: Hilfe zur Selbsthilfe. Patienten lernen neue Haltungs- und Bewegungsmuster und wie weitere Blockaden verhindert werden können. Nachteil: Gesetzliche Kassen zahlen die Behandlung nicht.