CovPass: Wie funktioniert der digitale Corona-Impfpass?

Redaktion PraxisVITA

Der digitale Corona-Impfpass und die damit verbundene CovPass-App haben ihre Testphase abgeschlossen und werden nun in Deutschland Schritt für Schritt eingeführt. Aber wie funktioniert der digitale Impfpass eigentlich?

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Was ist der digitale Impfausweis für Corona?
  2. Wie funktioniert der digitale Impfpass?
  3. CovPass-App für digitalen Impfnachweis: Die wichtigsten Infos
  4. Wofür soll der digitale Impfausweis genutzt werden?

Der digitale Corona-Impfpass hat nun einen weiteren Namen – Die CovPass-App. Wie der Impfausweis via App funktioniert? Alle Infos hier. 

Wartende Menschen vor einem Impfzentrum
Service Impfpriorisierung aufgehoben: Das gilt jetzt in den Bundesländern

 

Was ist der digitale Impfausweis für Corona?

Der digitale Impfausweis soll das Leben und Reisen erleichtern und wird deshalb von vielen sehnsüchtig erwartet. In Deutschland gibt es den digitalen Impfnachweis nun als Barcode, der bei Erhalt auf dem Smartphone in die CovPass-App geladen werden kann. So können künftig digitale Impfzertifikate in einer digitalen Anwendung verwaltet werden, erklärt Projektmanager des IBM Roland Fritz, der die CovPass-App gemeinsam mit dem Bund entwickelt hat.

Trotz der Einführung des digitalen Impfausweises wird das „gelbe Heft“ weiterhin als Papierform gültig bleiben.

 

Wie funktioniert der digitale Impfpass?

Aus den Impf-Daten der Krankenhäuser, Impfzentren und Praxen wird ein sogenannter 2-D-Barcode erstellt, den man mit der CovPass-App direkt aufs Smartphone scannen oder als Ausdruck zum späteren Scannen mitnehmen kann.

Wer bereits geimpft ist und noch keinen QR-Code erhalten hat, bekommt in den nächsten Tagen den entsprechenden QR-Code vom zuständigen Bundesland postalisch zugeschickt, um diesen nachträglich in die App zu übertragen. Eine weitere Möglichkeit: Das Dokument kann ab dem 14. Juni auch gegen Vorlage des gelben Impfausweises in ausgewählten, teilnehmenden Apotheken erstanden werden.

Aufgepasst: Noch nicht alle Apotheken bieten den Service an. Dieser soll jedoch Schritt für Schritt ausgeweitet werden. 

Mann mit Maske krempelt sich den Ärmel hoch, im Vordergrund wird eine Spritze mit Impfstoff aufgezogen
Krankheiten & Behandlung Corona-Impfung: Wie lange bin ich immun?

 

CovPass-App für digitalen Impfnachweis: Die wichtigsten Infos

  • Als Nachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung zeigt die CovPass-App einen QR-Code an, der dann auf Wunsch bei Einlasskontrollen, Reisen und andere Gelegenheiten, die einen Impfschutz benötigen, genutzt werden kann.
  • Es werden nur Impfzertifikate von autorisierten Stellen akzeptiert. Die digitalen Impf-Zertifikate können in Deutschland an Apotheken, Impfzentren und Arztpraxen und Krankenhäusern ausgestellt werden.
  • Die App zeigt nur dann einen QR-Code an, wenn ein vollständiger Impfschutz erreicht ist (14 Tage nach der Zweitimpfung).
  • Der CovPass ist in die Corona-Warn-App integriert.
  • Für die CovPass-App werden nur die nötigsten Daten gesammelt, etwa der Impfstatus, Namen und Geburtsdatum. Zudem muss ein gültiges Ausweisdokument mitgeführt werden, um die Identität zu bestätigen.
  • Die vollständigen Impfdaten sind dauerhart lediglich auf dem eigenen Smartphone gespeichert. 
    Ältere Frau wird geimpft
    Krankheiten & Behandlung Corona-Infektion trotz Impfung: Darum sind vor allem Ältere betroffen
 

Wofür soll der digitale Impfausweis genutzt werden?

Im Laufe des Jahres dürfte der Impfeintrag (ob auf Papier oder digital) eine Zutrittsbedingung werden, etwa für Theater, Kinos, Restaurants. Als erster Reiseanbieter hat Alltours angekündigt, ab Herbst wahrscheinlich, in seinen Clubhotels nur noch Urlauber mit Impfnachweis von Corona aufzunehmen. 

Bis Ende Juni soll der CovPass für alle verfügbar sein und zukünftig als digitaler Nachweis für die Corona-Impfung dienen, versichert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Der digitale Impfausweis via CovPass-App gilt europaweit und ist somit einzigartig durch seine Verbindlichkeit und Reichweite.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.