Die besten Heilpflanzen gegen Arthrose

Heilpflanzen Blüten, Blätter, Beeren: Bei Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken helfen natürliche Arzneien. Hier erfahren Sie, welche Heilpflanzen bei Arthrose helfen und wie Sie Gelenkbeschwerden mit der Kraft der Natur lindern.

Selbst die Mediziner waren von den Ergebnissen ihrer Studie überrascht: ein pflanzliches Schmerzmittel hatte tatsächlich deutlich besser abgeschnitten als der synthetische Wirkstoff Diclofenac, der häufig in der Schmerzbehandlung eingesetzt wird. Die Forscher hatten die Hälfte der 164 Patienten mit chronischen Gelenkschmerzen mit einer Beinwellwurzel-Salbe (Apotheke) behandelt, die andere mit Diclofenac. Ergebnis: Gerade im Hinblick auf den Druck- und Bewegungsschmerz war die sanfte pflanzliche Alternative der klassischen Schmerzmitteltherapie bei Arthrose überlegen. Forscher raten nun daher dazu, Heilpflanzen gegen Arthrose einzusetzen.

 

Heilpflanzen bei Arthrose: Natürlich heilen

Ihre Heilkraft hat die Beinwellwurzel drei Inhaltsstoffen zu verdanken: Allantoin – es beschleunigt die Zellregeneration; Schleimpolysaccharide – ihnen werden reizlindernde Eigenschaften zugeschrieben; und Rosmarinsäure – sie wirkt schmerzlindernd und enthält darüber hinaus Wirkstoffe, die den Gelenkverschleiß verlangsamen. Der Vorteil solcher Naturarzneien: Es gibt so gut wie keine Wechsel- und Nebenwirkungen. Auch das ist ein Grund, weshalb Heilpflanzen gegen Arthrose empfohlen werden.

Arthrose
Die Beinwellwurzel ist eine der wirksamsten Heilpflanzen gegen Arthrose© Fotolia
 

Natürliche Gelenkschützer

Wir haben die besten natürlichen Gelenkschützer zusammengestellt. Zur Bildergalerie hier entlang.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.