Die 5 besten Hausmittel gegen Mücken

Mona Trautmann Medizinredakteurin

Am Abend entspannt auf der Terasse sitzen? Daran ist im Sommer dank stechender Plagegeister oft nicht zu denken. Diese fünf Hausmittel gegen Mücken schaffen Abhilfe.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Pflanzen als Hausmittel gegen Mücken
  2. Ätherische Öle vetreiben Mücken
  3. Mücken loswerden mit Nelken und Zitrone
  4. Knoblauch essen zur Mückenabwehr
  5. Helle Kleidung zum Schutz vor Mücken

 In der Küche finden Sie viele Hausmittel gegen Mücken, mit denen Sie die Plagegeister loswerden und Stiche vermeiden. Diese fünf verschiedenen Arten von Hausmitteln sind besonders wirksam, um Stechmücken zu vertreiben.

 

Pflanzen als Hausmittel gegen Mücken

Aromatherapie gegen Mücken? Die Natur stellt einen praktischen Mückenschutz bereit: Bestimmte Pflanzen enthalten Duftstoffe, die auf Mücken abstoßend wirken.

Der Duft dieser Pflanzen vertreibt Mücken besonders effektiv:

  • Basilikum
  • Duftpelargonien
  • Katzenminze
  • Lavendel
  • Studentenblumen
  • Tomatenpflanzen
  • Zitronengras
  • Zitronenmelisse

Mücken meiden diese Gerüche, die für die menschliche Nase wohlriechend sind. So funktioniert's: Stellen Sie die Pflanze im Topf auf die Terrasse, den Balkon oder auf das Fensterbrett – so wollen Mücken gar nicht erst hereinfliegen.

Tipp: Hat Sie trotz Anti-Mücken-Schutz einer der Plagegeister gestochen, helfen natürliche Hausmittel gegen Insektenstiche, um den Juckreiz zu lindern und Entzündungen zu vermeiden.

 

Ätherische Öle vetreiben Mücken

Bestimmte körpereigene „Lockmittel“ ziehen Mücken an. Zu den Gerüchen gehören der nach Milchsäure, Harnsäure oder Kohlendioxid. Diese Stoffwechselprodukte werden über Schweiß und Atem abgegeben. Leider kann man gegen das Ausdünsten der Gerüche nichts tun – und Mücken lieben sie.

Wespe isst Melone
Hausmittel Was hilft gegen Wespen? Diese 5 Hausmittel

Um Mücken auszutricksen, können Sie Ihren eigenen Körpergeruch mit ätherischen Ölen überdecken.

Als Hausmittel gegen Stechmücken helfen vor allem diese ätherischen Öle:

  • Basilikum
  • Pfefferminz
  • Teebaumöl
  • Zimt

So geht's: Sie sollten ätherische Öle allerdings nicht in konzentrierter Form auf die Haut tupfen, da sonst Hautreizungen drohen. Verdünnen Sie fünf Tropfen des ätherischen Öls mit 50 Mililiter Oliven- oder Kokosöl und massieren davon ein paar Tropfen auf die Handgelenke.

Zecken in einem Glas auf einer Wiese
Hausmittel 4 Hausmittel gegen Zecken: Effektiver Zeckenschutz für den Menschen

 

Mücken loswerden mit Nelken und Zitrone

Ein weiteres duftendes Hausmittel gegen Mücken ist die Kombination aus Zitrone und Nelken, denn auch diese Geruchskombination mögen die Insekten gar nicht.

So geht's: Stellen Sie eine halbe, mit fünf Nelken gespickte Zitrone auf den Tisch oder auf das Fensterbrett im Schlafzimmer. Während diese Duft-Kombination auf den Menschen angenehm frisch und belebend wirkt, nehmen Mücken ihn als extrem abstoßend wahr.

Tipp: In Innenräumen eignen sich auch Duftlampen, um die Insekten fernzuhalten: Träufeln Sie dazu ein paar Tropfen Citronella-Öl (Apotheke) in das mit Wasser gefüllte Gefäß.

 

Knoblauch essen zur Mückenabwehr

Wer gerne Knoblauch isst, hat Glück, denn Mücken mögen den Geruch ganz und gar nicht. Da der Geruch nach dem Verzehr über die Haut ausgedünstet wird, hält er die Insekten davon ab, zuzustechen. Es ist somit ratsam im Sommer Speisen mit Knoblauch zu würzen, um Stechmücken abzuwehren.

Hausmittel Insektenspray selbst gemacht

 

Helle Kleidung zum Schutz vor Mücken

Mücken fühlen sich besonders von dunklen, kräftigen Farbtönen angezogen. Wer sich vor Mücken schützen will, sollte auf helle Kleidung als Hausmittel gegen Mücken zurückgreifen. Ideal sind feste Stoffe wie Leinen – die Insekten können nicht so leicht hindurchstechen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.