Die 10 besten Dehnübungen gegen Krämpfe

Stress ist der Hauptverursacher von Rückenschmerzen, Verspannungen und Krämpfen. Was da hilft? Anspannung abbauen! Lernen Sie hier die besten Dehnübungen kennen.

Stress zählt zu den häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen. Forscher der Uni Jena gehen sogar davon aus, dass sich bis zu 70 Prozent aller Wirbelsäulenprobleme auf Sorgen, Ärger oder Angst zurückführen lassen. Denn Stress signalisiert dem Körper Gefahr. Kaskaden an Stresshormonen wie Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol werden ausgeschüttet, die Muskulatur verhärtet sich – evolutionär bedingt war der Mensch vor Millionen Jahren so weniger anfällig für Verletzungen.

 

Übungen gegen Krämpfe und Stress

„Sind wir dauerhaft gestresst, können Verspannungen und Krämpfe auftreten, die schmerzen, deshalb ist in der Prävention nichts so wichtig wie Stressabbau und Bewegung“, sagt der Rückenexperte Dietrich Grönemeyer.

Unsere Wirbelsäule ist eine Art Alarmanlage der Psyche. Daher spüren wir Stress auch im Hals, im Nacken oder in den Lenden.

Klicken Sie durch unsere Bildergalerie und entdecken Sie, welche Übungen nicht nur gegen Krämpfe helfen, sondern auch Stress abbauen!

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.