Fünf gesunde Zuckeralternativen

Dicksaft: Fruchtiger Genuss

Dicksäfte haben einen hohen Anteil an den Mineralstoffen Kalium, Kalzium und Magnesium und sind damit gesünder als der nährstofffreie Zucker. Der hochkonzentrierte Fruchtsaft besteht zu 65 Prozent aus Fruchtzucker und ist in etwa doppelt so süß wie Zucker. Trotzdem hat er weniger Auswirkungen auf den Blutzucker- und Insulinspiegel, ist also für Diabetiker und Abnehmwillige geeignet. Dicksäfte schmecken intensiv nach Frucht, am neutralsten ist Agavendicksaft. Er eignet sich hauptsächlich zum Süßen von Joghurt oder Müsli.



Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.