Diabetiker sollen herzhaft Frühstücken

undefined
© shutterstock

Eine Studie belegt: Typ-2-Diabetiker, die regelmäßig herzhaft mit Käse, Eiern und Schinken frühstückten (also fett- und eiweißreich), senkten dadurch ihre Blutzuckerwerte. Viele der Patienten konnten sogar die Insulinzufuhr verringern. Vermutet wird, dass dies mit der effektiveren Nahrungsverwertung am Tagesbeginn zu tun hat. Bedingung für den positiven Effekt sei allerdings, dass die Patienten für den Rest des Tages auf ihre Ernährung achten.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.