Gefährliche Krankheit Diabetes: Alles, was Sie wissen sollten

Diabetes zählt zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland – mittlerweile ist rund jeder Zehnte betroffen. Hier erfahren Sie, was Sie über Diabetes wissen sollten.

Diabetes
Wer Diabetes hat, muss regelmäßig seinen Blutzucker messen © ratmaner/iStock

Rund jeder zehnte Mensch in Deutschland leidet an Diabetes – was die Krankheit hierzulande zu einer der häufigsten überhaupt macht. Die richtige Behandlung ist besonders wichtig, denn die durch Diabetes erhöhten Blutzuckerwerte fördern Spätfolgen wie Schlaganfall und Herzinfarkt. Daher spielt für Diabetiker auch die Ernährung eine große Rolle. Hier erfahren Sie, was Sie bei Diabetes beachten, welche Lebensmittel Sie meiden sollten und welche Sie ohne Bedenken zu sich nehmen können.

Im Video erklären wir Ihnen, welche Symptome auf einen unentdeckten Diabetes deuten können:

 

Alles, was Sie noch über Diabetes wissen sollten, erfahren Sie hier:

Ältere Leute kochen zusammen
Ernährungsformen

Blutdruck natürlich senken – 9 Tipps

von Redaktion PraxisVITA

Frau beisst in Burger
Lebensmittel für Diabetiker
Frau beisst in Donut
Mit Zucker gefülltes Glas auf einem Tisch
Flohsamenschalen
Frau wird Blut abgenommen
Arzt untersucht diabetischen Fuß
Frau schiebt Muffins vom Tisch
Acesulfam K auf einem Metalllöffel, der auf einem Tisch liegt

Bei Diabetes, Fachbegriff Diabetes mellitus, handelt es sich um eine chronische Stoffwechselkrankheit, bei der die Blutzuckerwerte zu hoch sind. Auf diesen Seiten erklären wir Ihnen die Diabetes-Typen eins und zwei, welche Symptome auf Diabetes hindeuten können und inwiefern Diabetiker selbst in der Lage sind, durch die richtige Ernährung den Verlauf ihrer Krankheit positiv zu beeinflussen. Wir zeigen Ihnen die Lebensmittel, mit denen Sie Ihren Blutzuckerspiegel senken können.

Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.