Was hilft wirklich gegen Schnupfen? Die besten Mittel

Der Wasser-Trick

Einfach, aber wichtig: Wenn eine Erkältung im Anmarsch ist, sollte man viel trinken. Minimum: 2 Liter Wasser oder Saftschorle. Denn Flüssigkeit schützt die Schleimhäute vor dem Austrocknen. Sie bilden eine Barriere gegen Viren und Bakterien und verhindern lästigen Husten und Schnupfen. Geheim-Tipp: grüner Tee. Er liefert – im Gegensatz zu schwarzem Tee – eine große Menge abwehrstärkender Pflanzenstoffe. Für eine optimale Wirkung jeden Tag drei Tassen frisch aufgebrühten Tee trinken.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.