Der schnellste Herzinfarkt-Check für Männer

Verena Elson Medizinredakteurin

Diesen Test sollten alle Männer zwischen 18 und 65 Jahren machen – er zeigt ihnen innerhalb weniger Minuten ihr Herzerkrankungsrisiko der nächsten zehn Jahre an.

Männer, die mehr als 40 Liegestütze schaffen, haben ein deutlich verringertes Risiko, am Herzen zu erkranken
Männer, die mehr als 40 Liegestütze schaffen, haben ein deutlich verringertes Risiko, am Herzen zu erkranken Foto:  LightFieldStudios/iStock

„Unsere Ergebnisse bieten Beweise, dass die Liegestütz-Kapazität eine einfache, kostenlose Methode sein könnte, das Herzerkrankungsrisiko (…) zu bewerten“, sagt Studienautor Justin Yang von der Harvard T.H. Chan School of Public Health. „Überraschenderweise stand die Liegestütz-Kapazität enger mit dem Herzerkrankungsrisiko in Zusammenhang als die Ergebnisse von Belastungstests auf dem Laufband.“

Yang und sein Team werteten Daten von 1.104 Feuerwehrmännern aus, die zwischen 2000 und 2010 erfasst worden waren. Im Schnitt waren die Männer 39,6 Jahre alt. Zu Beginn der Studie wurde sowohl erfasst, wie viele Liegestütze die Probanden schafften, als auch die Belastungsfähigkeit der Studienteilnehmer auf dem Laufband. Anschließend folgte eine zehnjährige Beobachtungszeit, in der sich die Probanden regelmäßigen gesundheitlichen Checks unterzogen.

 

Wer mehr als 40 Liegestütze schafft, hat ein gesundes Herz

Die Rechnung der Wissenschaftler ergab: Männer, die mehr als 40 Liegestütze schaffen, haben ein um 96 Prozent geringeres Risiko, am Herzen zu erkranken, als Männer, die weniger als zehn Liegestütze schaffen.

Die Ergebnisse lassen sich freilich nicht ohne weiteres auf alle Bevölkerungsgruppen übertragen – Frauen beispielsweise wurden bei der Studie nicht berücksichtigt. Dennoch unterstreichen die Erkenntnisse eine wichtige Tatsache, so Seniorautor Stefanos Kales, Medizinprofessor an der Harvard Medical School: „Diese Studie hebt die Bedeutung von körperlicher Fitness für die Gesundheit hervor – und dass Mediziner die Fitness bei Untersuchungen ermitteln sollten.“

Ein Fitnesstest eignet sich meist nicht gleich gut für jede Altersgruppe – für Menschen in den 70ern ist beispielsweise ein anderer Test sinnvoll als für Menschen in den 20ern. Wir haben die richtigen Tests für die verschiedenen Altersgruppen zusammengestellt – testen Sie hier, ob Sie fit genug für Ihr Alter sind.

Quelle:
Yang, J. et al.(2019): Association Between Push-up Exercise Capacity and Future Cardiovascular Events Among Active Adult Men, in: JAMA Network Open.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.