Bluthochdruck senken – die 10 besten Tipps!

Redaktion PraxisVITA

Der Massage-Trick – Was der Nacken dem Herzen sagt

Was verspannte Nackenmuskeln mit dem Blutdruck zu tun haben, war Medizinern lange ein Rätsel. Sie beobachteten aber, dass der Blutdruck von Patienten nach regelmäßigen Massageanwendungen sank. Ian Edwards von der University of Leeds hat den Zusammenhang aufgedeckt: Die Nackenmuskeln sind mit einem Hirnareal verbunden, das sämtliche Herzfunktionen wie Blutdruck, Atmung und Herzschlag kontrolliert. Ungewöhnliche Signale von der Muskulatur, etwa aufgrund einer Nackenverspannung, wirken sich daher auf den Blutdruck aus.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.