Essen & Trinken

Der Gesund-Abnehmen-Blog Tag 9: Meine neue 5:2 Diät

In nächster Zeit sollte ich mehr Gemüse essen, um noch besser abzunehmen
In nächster Zeit sollte ich mehr Gemüse essen, um noch besser abzunehmen © privat

 

Liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

Tag neun ist angebrochen und ich bin erst mal ein wenig perplex. Die neue Diät macht mir Vorgaben, die mir ein wenig komisch vorkommen.

Mein neuer Richtwert sind 2938 Kcal am Tag. Das hört sich mal richtig viel an. Aber für einen Mann anscheinend die richtige Menge an Kcal. An Kohlenhydraten darf ich jetzt 467 g zu mir nehmen, Eiweiß 147 g und Fett 98 g. Wie soll ich das denn bitte erreichen? Soviel esse ich eigentlich nie...

Zum Frühstück gibt es eine Scheibe Schwarzbrot mit Mortadella (181 Kcal). Dazu mein neues Lieblingsgetränk: ein Glas Apfelschorle (240ml/58 Kcal).

Zum Mittag muss ich heute sehr kalorienreich essen. Dafür ist eine Currywurst (610 Kcal) mit Brötchen (88 Kcal) genau das Richtige.

Trotzdem zeigt mir die Lifesum-Ampel an, dass ich noch viel zu mir nehmen darf, damit ich auch nur annährend die vorgegebene Kilokalorienzahl erreiche. Ein Croque mit Schinken (731 Kcal) zum Abendessen sollte da helfen. Dazu ein Glas Orangensaft (110 Kcal) und später noch ein Glas Bier (164 Kcal). Jetzt habe ich noch 873 Kcal übrig.

Am Abend liege ich schließlich 583 Kcal unter dem Normalwert. Nachdem ich noch 20 Minuten am Boxsack trainiere (-290 Kcal) bin ich bei einem Endstand von +873 Kcal. Mein Kohlenhydratwert liegt bei 260/404 g, der Eiweißwert bei 66/161 g und der Fettwert bei 93/108 g (erster Wert Ist-Zustand, zweiter Wert der Soll-Zustand) – also überall erfreulicherweise unter dem Maximum.

Ich bin ein wenig verunsichert über das Ergebnis. Aber morgen ist ja der Fastentag angesagt und wenn ich mir vorstelle, dass ich dann höchstens 600 Kcal zu mir nehmen darf, leuchtet es doch ein, heute so ausgiebig gegessen zu haben. Ich nehme mir trotzdem vor, für die nächsten Tage Gerichte rauszusuchen, die gesünder sind und mir trotzdem die Kcal-Zahl geben, die ich brauche. Ich habe mich außerdem im Internet informiert: Fasten scheint dem Körper wirklich gut zu tun. Es fördert vor allem die Fettverbrennung und das hilft mir dann auch beim Abnehmen. Ich befürchte dennoch, dass es schwierig wird, aber die kurze Recherche hat mich motiviert, durchzuhalten.

Gesamtbilanz:

Ziel: 2938 Kcal

Gegessen: 2355 Kcal/ Training: -290 Kcal / Kcal übrig: 873

Kohlenhydrate: 260/404 g, Eiweiß: 66/161 g, Fett: 93/108 g

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.