Der Gesund-Abnehmen-Blog Tag 3: Heute entdecke ich, was die App alles kann

Die Pizza war lecker, aber sie lag mir wirklich schwer im Magen
Die Pizza war lecker, aber sie lag mir wirklich schwer im Magen © privat

Liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

ich fühle mich am dritten Tag mit Lifesum richtig gut. Gestern Abend hatte ich zwar noch ein wenig Hunger, habe aber durchgehalten und nichts mehr gegessen. Also zwei Tage alles richtig gemacht! Heute wird es ein wenig schwieriger. Ich werde zum Mittag einmal sündigen, wobei ich alles vorher natürlich mit meiner Lifesum-App genau ausgerechnet habe. Laut App sollte ich meine Vorgabe trotzdem erreichen.

Mein Frühstücksverhalten hat sich in den letzten drei Tagen noch nicht geändert, da könnte ich kreativer werden. Heute gab es wieder eine Scheibe Brot mit Mortadella und ein Glas ACE-Saft (193 Kcal + 55 Kcal). Ich glaube, morgen werde ich ein Obstfrühstück ausprobieren.

Jetzt kommt meine kleine Sünde für heute: Eine Pizza Salami in einem Restaurant mit einem kleinen Glas Spezi. Macht 858 Kcal für die Pizza und 96 Kcal für das Spezi. Ob das eine so gute Idee ist? Für den Rest des Tages bleiben mir jetzt noch 542 Kcal von meinen insgesamt 1803 Kcal, die ich jeden Tag zu mir nehmen darf, um trotzdem weiter abzunehmen.

Mein Abendessen wird natürlich nicht so mächtig wie mein Mittagessen. Es gibt Tomaten mit Mozzarella (73 Kcal) mit einem Esslöffel Olivenöl (135 Kcal) und einem Glas Orangensaft (240 ml/ 106 Kcal).

Ich habe trotzdem ein schlechtes Gewissen wegen der Pizza. Eigentlich gehört so was ja nicht in einen Diät-Plan. Dafür trainiere ich am Abend 15 Minuten an meinem Boxsack (218 Kcal werden dabei abgebaut). Damit fühle ich mich ein wenig besser. Einmal die Woche sollte man auch etwas Leckeres essen können, sonst vergeht einem doch der Spaß an der Sache. Außerdem habe ich insgesamt 1575 Kcal zu mir genommen, was völlig in den vorgegebenen Plan von Lifesum passt! Wenn ich die 218 Kcal vom Training abziehe, bleiben 446 Kcal übrig, die ich heute nicht zu mir genommen habe. Nur der Wert für meine Fettzufuhr ist heute zu hoch, statt 67 Gramm habe ich 89 Gramm zu mir genommen. Eigentlich darf ich ja nur 60 Gramm zu mir nehmen, aber durch das Training errechnet Lifesum einen neuen Tageswert. Trotzdem muss ich morgen fettarmer essen. Nach der leichten Kost der letzten beiden Tage liegt mir die Pizza auch schwer im Magen.

Ich wollte Euch noch etwas zu meinem Gold-Status erzählen, den ich bei Lifesum heute bestellt habe. Dadurch hat man nämlich einige Vorteile: zum Beispiel probiere ich momentan die Lifesum-Standard-Diät aus und nächste Woche werde ich eine andere Diät-Form versuchen. Die 5:2 Diät, das heißt, dass ich zwei Tage faste und die restlichen fünf Tage normal esse. Das Ergebnis ist eine Gewichtsabnahme, Verbesserung der Insulinempfindlichkeit und die Senkung des Blutdrucks. Das klingt doch vielversprechend!

Gesamtbilanz:

Ziel: 1803 Kcal

Gegessen: 1575 Kcal/ Kcal übrig: 446

Kohlenhydrate: 136/253 g, Eiweiß 12/101 g, Fett 89/67 g

Training: -218 Kcal

Hier geht es zum Forum

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.