Der Gesund-Abnehmen-Blog Tag 28: Fazit

Der erste Fisch ist geangelt. Liebe Grüße aus aus Dänemark.
Der erste Fisch ist geangelt. Liebe Grüße aus Dänemark © privat

Liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

heute ist der letzte Tag meines täglichen Blogs. Zuerst einmal will ich mich bei allen bedanken, die meine Diät-Wochen begleitet haben und natürlich auch bei allen anderen. Ich habe viel Spaß gehabt und in diesen vier Wochen angefangen, meinen gesamten Lebensstil zu verändern. Ich habe in dieser Zeit sieben Kilogramm abgenommen! Das ist deutlich mehr als ich jemals gedacht hätte. Ich habe vielen Leuten in meinem Bekanntenkreis davon erzählt. Einige waren skeptisch, andere meinten, dass es doch auch ohne App gehen sollte und wieder andere meinten, dass sie einen viel besseren Weg kennen würden, abzunehmen. Ich habe meinen Weg mit dieser App gefunden und werde die Diät fortsetzen, bis ich mein Abnehm-Ziel erreicht habe. Davon berichte ich Euch von jetzt an wöchentlich.

Meine Lieblingsdiät war die Standard-Diät. Dort konnte ich „normal“ essen und habe viel abgenommen. Am schwierigsten fand ich die 5:2 Diät. Die ist besonders anstrengend, wenn man den Tag über arbeitet und dann nicht genügend isst. Das ist dann doch vielleicht eher was für den Urlaub. Die Iso-Diät und die LCHF sollten länger ausprobiert werden, weil diese, glaube ich, erst nach längerer Zeit einen Effekt auf das Abnehmen haben. Aber trotzdem finde ich alle Diät-Varianten interessant und einfach umzusetzen.

Am Anfang war es für mich nur ein Experiment und ich dachte, wenn ich zusätzlich noch ein paar Kilos verlieren kann, ist das doch etwas Gutes. Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man Spaß am Essen haben sollte. Aus den verschiedensten Gründen haben viele diesen verloren. Das muss nicht sein.

Ich bin mir sicher, dass Menschen, die gut und ausgiebig essen, nichts falsch machen. Wer hat schon gerne jemanden im Freundeskreis, der die ganze Zeit sagt: ,,Das kannst du nicht essen, das darfst du nicht essen, das solltest du nicht essen" und so weiter. Ich esse, was ich möchte, und ich verliere damit Gewicht. Ich möchte noch mal jedem – der abnehmen möchte – nahelegen, Lifesum auszuprobieren. Mit Disziplin, aber nicht mit totaler Überwachung der Ernährung, kann man viel Gewicht verlieren.

Durch die App habe ich erkannt, dass man auch mit wenigen Kalorien lecker Essen kann und dass man sich auch was gönnen darf, wenn man dafür zum Beispiel nur ein kleines Frühstück zu sich nimmt. Aber jeder hat sein eigenes Rezept, dieses zu tun. Mit aller Bescheidenheit: mein Erfolg ist ein gutes Beispiel für alle. Das hier war alles echt und nicht aus irgendeiner Werbung oder irgendwelchen Studien. Ich bin frei geblieben in meiner Entscheidung, zu essen, was ich will, und das habe ich auch getan.

Ich wünsche euch alles Gute und für alle, die abnehmen möchten, viel Willenskraft. Lasst Euch nicht von anderen erzählen, was gut für Euch ist. Ihr werdet es mit der Lifesum-App selber herausfinden und dadurch Eure eigenen Erfolge feiern.

Euer

Julian

Bilanz: 7 kg in 4 Wochen

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.