Der Gesund-Abnehmen-Blog Tag 14: Der erste Fitnesstag

Zu Hause trainiere ich auch noch mit meinen Hanteln weiter
Zu Hause trainiere ich auch noch mit meinen Hanteln weiter © privat

 

Liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

heute ist mein zweiter Fastentag. Gut, dass ich frei habe. Denn mir fehlt tatsächlich Energie, wenn ich so wenig esse. Hinzu kommt, dass ich heute auch ins Fitnessstudio gehe. Aber im Moment fühle ich mich so, als ob ich dafür genügend Reserven habe.

Mein Frühstück besteht heute aus einer Scheibe Schwarzbrot (88 Kcal) und einer Scheibe Rindersalami (67 Kcal). Dazu gibt es ein Glas Apfelschorle (58 Kcal).

Am Mittag gehe ich ins Fitnessstudio – eine halbe Stunde Training (-154 Kcal) für den Anfang scheint mir angemessen zu sein. Um ehrlich zu sein: Nach so langer Zeit ohne Sport hätte ich nicht viel länger durchgehalten.

Heute trinke ich wieder deutlich über zwei Liter Wasser. Aber satt macht das nicht. Ich habe Hunger!

Am Abend kann ich es kaum erwarten, endlich etwas zu mir zu nehmen. Wir machen uns eine Backkartoffel mit Sour Cream (348 kcal) und dazu trinke ich wieder ein Glas Apfelschorle (58 Kcal).

Heute ist es definitiv so, dass ich noch Hunger habe. Ich träume von einer leckeren Pizza oder einem Schokoeis, werde aber schnell wieder vernünftig und lenke mich mit Computerspielen ab.

Gesamtbilanz:

Ziel: 600 Kcal

Gegessen: 618 Kcal/ Training: -154 Kcal/ Kcal übrig: 136

Kohlenhydrate: 88/113 g, Eiweiß: 19/47 g, Fett: 22/13 g

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.