Der Gesund-Abnehmen-Blog: Mein neuer Alltag nach 4 Wochen mit Lifesum

Julian Gemüse
Dank Lifesum esse ich inzwischen viel bewusster und vor allem mehr Gemüse © privat

Liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

wieder zurück in Hamburg habe ich schnell in meinen Alltagsmodus zurück gefunden. Mittlerweile habe ich durch Lifesum von den meisten Nahrungsmitteln die Kcal-Zahlen schon im Kopf. Früher habe ich oft mittags mal eine Pizza gegessen oder abends einen Burger, obwohl ich eigentlich wusste, dass diese Nahrungsmittel viele Kalorien haben. Ich habe mir aber nie wirklich Gedanken darüber gemacht – heute ist das anders.

Ich denke, dass wir alle Gewohnheiten haben, die wir nur schwer ablegen können. Seit ich die Lifesum-App benutze, denke ich viel bewusster darüber nach, welche Rituale – zum Beispiel abends vor dem Fernseher essen – schlecht für mich sind. Lifesum war dafür eine Art Signalverstärker – hilft auf jeden Fall!

Der Sport ist in der letzten Woche leider ein wenig zu kurz gekommen. Das lag aber daran, dass ich mir einen Schnupfen zugezogen habe. Außerdem war es viel zu heiß bei zeitweise mehr als 30 Grad im Schatten. Das ist für mich kein Wetter, um Sport zu treiben. Aber genau deswegen muss ich noch mehr darauf achten, was ich esse.

Ein weiterer Teil meines neuen Alltags nach 4 Wochen mit Lifesum ist, dass ich mittlerweile viel mehr verschiedene Nahrungsmittel esse. Früher gab es in meiner Mittagspause meistens eine Currywurst oder eine Pizza. Das sind jetzt Ausnahmen geworden! Einmal in der Woche gönne ich mir eines der beiden Dinge noch, aber dann ist es auch etwas Besonderes und nicht wie früher etwas Alltägliches. Ich esse viel öfter Salat, eigentlich mittlerweile jeden Tag. Außerdem bin ich zu einem Grill-Fan geworden. Hähnchenbrustfilet oder Putenschnitzel, gerne auch Melone oder Paprika, das alles kommt auf den Grill und schmeckt vorzüglich und ist deutlich fettarmer, als Schwein, Rind & Co.

Ich werde in der nächsten Woche von meinen weiteren Fortschritten erzählen. Außerdem möchte ich Euch mehr von meinem Alltag berichten, wie er sich langsam verändert und was sich schon geändert hat.

Bis nächste Woche,

Euer Julian

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.