6 Mittel gegen Hämorrhoiden: So beugen Sie vor

Den Darm entstressen

Durch ein kompliziertes Geflecht aus Nervenbahnen ist der Darm direkt mit dem Gehirn verbunden. Sind wir gestresst oder nervös, sendet unser Gehirn Signale aus, die den Darm reizen. Dieser reagiert darauf häufig mit Blähungen, Schmerzen oder gar Durchfall. Um Seele und Darm vom schädlichen Stress zu befreien, empfehlen Psychologen als Akut-Maßnahme Entspannungsbäder. Am besten mit ätherischen Ölen, die nachweislich beruhigende Wirkung haben (z. B. ein Badezusatz mit Lavendelöl aus der Drogerie oder aus der Apotheke).

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.