Dehnen gegen Herzinfarkt

undefined
© shutterstock

Wer im Sitzen mit durchgestreckten Beinen seine Zehenspitzen berühren kann, ist weniger infarktgefährdet. Das hat eine japanische Studie der Universität von Saitama gezeigt. Der Grund: Die Flexibilität des Rumpfes hängt eng mit der Dehnbarkeit der Arterien zusammen. Deshalb empfehlen die Forscher tägliche Stretching-Übungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.