Was ist die beste Diät für mich?

Redaktion PraxisVITA

DASH-Diät

Die DASH-Diät macht nicht nur dauerhaft schlank, sondern senkt auch den Blutdruck. Das Besondere: Bei DASH geht es nicht darum, sich mal ein paar Tage oder Wochen einzuschränken. Vielmehr soll die Ernährung langfristig umgestellt werden – auf viel frisches Gemüse und Obst sowie fett- und salzarme Lebensmittel. Eine solche Kost ist für alle Menschen empfehlenswert, auch wenn der Blutdruck normal ist. Die wichtigste Regel bei DASH: jeden Tag reichlich Gemüse und Obst. Wenig tierische Fette, dafür lieber Pflanzenöle und Nüsse. Fettarme Milchprodukte. Wenig Zucker, wenig Fertiggerichte. Und vor allem: Kräuter statt Salz. Sie verleihen dem Essen nämlich nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern liefern noch zusätzliche Vitalstoffe. Kein großer Aufwand also. Aber eine große Wirkung: Zwei Kilo weniger pro Woche sind durchaus drin. Und mit den Pfunden geht auch der Bluthochdruck runter. In Studien sank der obere Blutdruckwert um 11 mmHg, der untere um 6 mmHg. Das ist eine hervorragende Vorbeugung, und Sie bleiben bis ins hohe Alter gesund.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.