Bluthochdruck senken – die 10 besten Tipps!

Redaktion PraxisVITA

Das Lebenselixier – Warum ein Saft magische Kraft hat

Wissenschaftler der Barts and London School of Medicine haben die Kraft der Rübe entdeckt: Rote Bete. Wer jeden Tag einen halben Liter Rote-Bete-Saft (aus dem Reformhaus) trinkt, wird mit dem Blutdruck weniger Probleme haben. Ihre Studie mit Bluthochdruckpatienten beweist: Innerhalb einer Stunde nach dem Saftgenuss sinkt der Blutdruck bereits, nach drei Stunden gehen die Werte noch weiter herunter. Die Forscher fanden heraus, dass das Nitrat im Rote-Bete-Saft im Speichel durch Bakterien auf der Zunge in Nitrit umgewandelt wird, und Nitrit kann den Bluthochdruck senken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.