Move. Die große Bewegungsinitiative

Schmerzende Gelenke seien es Knie, Hüfte oder Finger können ein Anzeichen für Arthrose sein. Die typischen Beschwerden gehen auf einen fortschreitenden Gelenkverschleiß zurück, der sich zu Beginn nur mit gelegentlichen Schmerzen bemerkbar macht. Im späteren Krankheitsstadium kann es zu Dauerschmerzen, Bewegungsbeeinträchtigungen und Gelenkverformungen kommen. Umso wichtiger ist eine frühzeitige Behandlung. So können Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit verbessert werden. Schlussendlich können die richtigen Therapiemaßnahmen auch dazu beitragen, das Fortschreiten der Erkrankung zu verzögern.

Durch Ausdauersport wie Walking können sie der Bildung von Blutgerinnseln (Thrombose) und somit auch  Lungenembolie vorbeugen
Schmerzen in den Fingergelenken
Gegen Gelenkschmerzen hilft Lein
Bei Fingerarthrose hilft eine Daumen-Orthese
Obst hilft trotz Arthrose die Gelenke gesund zu halten
Die künstliche Hüfte wird von Professor Dr. Thomas Gehrke erklärt
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.