Körperfett – wo ist es gefährlich?

Cushing-Syndrom

Das Cushing-Syndrom ist durch Fettansammlungen an Oberkörper, Bauch und Hüfte zu erkennen, außerdem durch den „Büffelnacken“ (Fettansammlung im Nacken). Arme und Beine sind weniger betroffen. Ursache ist eine zu hohe Konzentration des Hormons Cortisol im Körper. Die kann beispielsweise durch Medikamente (exogenes Cushing-Syndrom) oder einen kleinen Tumor an der Hirnanhangdrüse entstehen, die die Cortisolproduktion steuert (endogenes Cushing-Syndrom). Unbehandelt kann das Cushing-Syndrom zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.