Blasenentzündung-Hausmittel: das sind die besten!

Redaktion PraxisVITA

Blasenentzündung-Hausmittel? Wir kennen die besten gegen das lästige Brennen, die Schmerzen und den ständigen Harndrang. Mit diesen natürlichen Helfern ist das Leiden schnell beendet.

Cranberrys gegen Blasenentzündung

Die roten Beeren sind nicht nur reich an Vitamin C und Eisen. Sie liefern auch einen Stoff (Proanthocyanidine), der die krankmachenden Bakterien einhüllt. Dann können sich die Keime nicht mehr in der Schleimhaut einnisten und werden besser ausgeschieden. Schon zwei Gläser Cranberrysaft-Schorle am Tag unterstützen die Blasengesundheit. Aber Achtung: Es hilft nur der Muttersaft der Frucht, in dem noch alle Trüb-und Inhaltsstoffe enthalten sind. Den Saft bekommen Sie in jedem Reformhaus.

Noch wirkungsvoller bei Blasenentzündung als der reine Saft ist der Beerenwirkstoff in hochkonzentrierter Form aus der Apotheke. Dank der keimtötenden Wirkung von Cranberry kann ich vielen Fällen von Blasenentzündung sogar auf ein Antibiotika verzichtet werden.

Cranberrysaft
Natürlich gesund  

Cranberrysaft – beerenstark gegen Blasenentzündung

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.