Core Yoga: Übungen für eine starke Mitte

Redaktion PraxisVITA

Core Yoga folgt dem Grundprinzip vieler Yoga-Praktiken: Es stärkt die innere Mitte. Dieses Ziel steht in einer speziellen Einheit und mit gezielten Übungen im Fokus. Doch welche Core-Yoga-Übungen passen für Anfänger und Fortgeschrittene?

Ein stressiger Alltag, zu wenig Bewegung und Rückenschmerzen vom vielen Sitzen – das kennen heutzutage viele Menschen. Core Yoga hilft, nicht nur mehr Stabilität ins Leben zu bringen, sondern auch den Kopf frei zu bekommen.

 

Was ist Core Yoga?

Der Name kommt vom englischen Wort “core” und bedeutet “Kern”. Und um genau diesen Kern, die Mitte des Körpers, geht es beim Core Yoga. Diese innere Mitte soll auf mehreren Ebenen erzeugt werden: sowohl physisch als auch psychisch. Gemeint ist damit jedoch keinesfalls nur der Bauch – auch wenn die meisten Bauchmuskel-Übungen beim Fitness auch gerne Core-Übungen genannt werden.

Eine Frau macht die Kobra bei sich Zuhause
Fitness  

Die verschiedenen Yoga-Arten und ihre Posen

Diese Yoga-Form soll den gesamten Bereich vom Beckenboden bis zum Zwerchfell stärken, sowohl im vorderen Bauchbereich als auch im gegenüberliegenden Rücken. Dafür gilt es, bestimmte Übungen auszuführen. Aber auch eine stabile Atmung ist für diese Yoga-Praktik besonders wichtig.

 

Wo liegen die Vorteile von Core Yoga?

Die Kombination aus physischer und psychischer Stärkung des Körpers soll in erster Linie Stabilität verleihen. Wird diese Stabilität der Körpermitte in Form von Training erreicht, bedeutet das meist auch mehr Haltung im übertragenen Sinne.

 Ein starker “Core” soll von innen heraus den Rest des Körpers stärken. Außerdem schont eine stabile Haltung die Lendenwirbel und beugt Krankheiten wie einem Bandscheibenvorfall vor.

 

Für wen ist Core Yoga geeignet?

Core Yoga eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Yogis. Je nach Anzahl der Wiederholungen als auch anhand von verschiedenen Übungen lässt sich der Schwierigkeitsgrad der Yoga-Übungen relativ leicht steuern. Für Fortgeschrittene wird diese Praxis gerne auch Core Power Yoga genannt.

Haben auch Sie nun Lust bekommen, Ihre innere Mitte zu stärken? Na, dann nichts wie los, mit dieser Galerie!

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.