Colitis ulcerosa: Die genauen Ursachen sind unklar

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung
  7. 7. Das sagt der Experte

Die Colitis ulcerosa-Ursachen liegen in Entzündungen der Dickdarmwand. Wodurch diese Entzündungen ausgelöst werden, ist bis heute unklar.

Eine wichtige Rolle für den Ausbruch der Erkrankung spielen Komponenten wie Ernährungsweise, bestimmte virale und bakterielle Infektionen sowie Fehlregulationen des körpereigenen Immunsystems. Zudem scheint es eine genetische Disposition zu geben, die die Entstehung einer Colitis ulcerosa begünstigt, weil die Erkrankung in manchen Familien gehäuft auftritt.

 

Genetische Vorbelastung bei Colitis ulcerosa

Das Risiko, an einer Colitis ulcerosa zu erkranken, ist für ein Geschwister eines Colitis ulcerosa-Patienten 10- bis 50-mal höher als für die übrige Bevölkerung. Bei eineiigen, also genetisch identischen, Zwillingen beträgt das Risiko zu erkranken 50 bis 60 Prozent, wenn eines der Geschwister erkrankt ist. Auch psychische Faktoren spielen bei der Entstehung der Colitis ulcerosa eine Rolle. Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen mit Colitis ulcerosa auf seelische Belastungen stärker mit Darmbeschwerden reagieren, als dies bei gesunden Menschen der Fall ist.

Symptome
Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.