Die 10 häufigsten Kopfschmerzarten

Redaktion PraxisVITA

Clusterkopfschmerz

Er ist selten, aber heftig: Mit einem bohrenden Schmerz hinter oder über dem Auge bricht eine Cluster-Attacke über den Betroffenen herein. Das Auge tränt, das Lid zieht sich nach unten und die Pupille verengt sich. Die Schmerzen halten von zehn Minuten bis zu drei Stunden an. Typisch sind heftige Anfälle, die periodisch über vier bis zwölf Wochen gehäuft auftreten. Männer sind häufiger betroffen als Frauen. Die Behandlung des Clusterschmerzes gehört in die Hände eines Spezialisten, da frei verkäufliche Schmerzmittel oft nicht ausreichen. Bei einer akuten Attacke werden Triptan-Injektionen und Sauerstoffgaben empfohlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.