Cholesterin

Aus der Serie: Schlaganfall vorbeugen – die 10 wichtigsten Tipps
4 / 11
Schlaganfall vermeiden
Foto: Fotolia

Ein erhöhter Cholesterin-Spiegel führt zu einem erhöhtem Schlaganfall-Risiko. Durch eine Ernährung mit beispielsweise zu viel tierischen Fetten steigt die Gefahr von Ablagerungen in den Blutgefäßen. Besonders kritisch ist die Gefährdung für einen Schlaganfall, wenn die sogenannten LDL-Cholesterin-Werte – Low Density Lipoprotein Werte – zu hoch sind. LDL ist im Körper ein wichtiges Vehikel zum Transport von Cholesterin. Um dieses Risiko zu senken, ernähren Sie sich ausgewogen – verzichten Sie vor allem auf zu viel tierische Fette – und gehen Sie mindestens ein Mal täglich an der frischen Luft spazieren.