Die Haut pellt sich nach einem Sonnenbrand? Nicht mit diesen Tipps

Buttermilch

Buttermilch kühlt die Haut und spendet jede Menge Feuchtigkeit. Zudem wirkt sie abschwellend, entzündungshemmend und schmerzlindernd. Betupfen oder bestreichen Sie die betroffenen Hautstellen vorsichtig mit der Milch. Besonders effektiv sind Wickel, die zuvor in der Flüssigkeit getränkt wurden. Werden die Wickel von der sonnenverbrannten Haut schnell warm, einfach einen neuen Wickel auf die Haut legen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.