Natürliche Hilfe bei Krampfadern

Buchweizen

Buchweizen steckt voller hochwertiger Mineralstoffe, ungesättigter Fettsäuren und leicht verdaulicher Proteine. In Studien konnten Forscher nachweisen, dass die nussig schmeckenden Keime des Buchweizens gut geeignet sind, um Krampfadern vorzubeugen. Buchweizen ist ein sehr vielfältiges Lebensmittel und kann ganz unterschiedlich zubereitet werden. Ganze Körner und Schrot eignen sich prima für Suppen, Aufläufe, Füllungen, Risotto und Salate. Er passt auch bestens zu Spinat, Paprika, Porree, Tomaten, Pilzen und Staudensellerie und lässt sich sehr gut mit Fleisch oder Fisch kombinieren. Aus im Supermarkt erhältlichem Buchweizenmehl lässt sich leckeres und gesundes Brot backen. Die Keimlinge kann man aber auch knabbern.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.