Die 7 besten Tipps gegen Gelenkschmerzen

Brennnesseltee und Arnika helfen bei Gelenkschmerzen

Schon der berühmte Pfarrer Kneipp vertraute auf die Kraft der Brennnessel als Mittel gegen Gelenkschmerzen. Anwendung: 2 TL getrocknetes Kraut mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Täglich 3 Tassen trinken. Ein weiterer natürlicher Helfer ist Arnika (z. B. als Gel, Apotheke). Vor allem Menschen, die unter Rheuma in den Händen oder Knien leiden, profitieren von den heilenden Substanzen der Pflanze. Der Kontakt mit offenen Wunden sollte aber immer vermieden werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.