Ernährung bei Krebs: Die 10 wirksamsten Lebensmittel gegen Darmkrebs

Redaktion PraxisVITA

Bohnen

Sie regen die Blutbildung an und beugen Stress-Schäden vor. Ihre Inhaltsstoffe fangen die für unsere Körperzellen schädlichen freien Radikale ab und schützen so vor Darmkrebs.

Eine amerikanische Untersuchung zeigt außerdem: Wer zwei Portionen Bohnen oder Linsen pro Woche isst, hat ein deutlich geringeres Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Auch die Gefahr, Prostatakrebs zu entwickeln, sinkt mit dem Verzehr deutlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.