Pssst...Frauenthemen! 6 Frauenleiden, über die niemand gern spricht

Redaktion PraxisVITA

Blasenentzündung

DAS FÜHLEN SIE: Plötzlich auftretendes starkes Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen, ständigen Harndrang, manchmal auch Fieber. SANFTE HILFE: Mindestens zwei bis drei Liter trinken, z.B. Saftschorle und Blasen- und Nierentee, bekämpft die Entzündung und spült die Bakterien aus dem Körper. Rezeptfreie pflanzliche Medikamente aus der Apotheke, z. B. mit Goldrute, Bärentraubenblätter-Extrakt (Apotheke) beschleunigt den Prozess. Tut gut: Unterleib und Rücken mit Kirschkernkissen warm halten. WANN ZUM ARZT: Bei anhaltenden starken Schmerzen, wenn die Schmerzen in die Nierengegend ziehen (Gefahr von Nierenbeckenentzündung), bei Blut/Eiter im Urin.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.