Hühnerauge entfernen – So geht’s richtig

Redaktion PraxisVITA

Bimsstein

Dr. Ursula Barthlen, Apothekerin aus Dußlingen, rät: „Nehmen Sie ein Fußbad und entfernen Sie die aufgeweichte Haut des Hühnerauges vorsichtig mit einem Bimsstein (nicht Messer). Reiben Sie die Füße danach mit einer rückfettenden oder harnstoffhaltigen Creme ein.“

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.