Die besten Tipps für ein funktionierendes Verdauungssystem

Bewegung tut gut

Um das Verdauungssystem im Gleichgewicht zu halten, kommt es nicht nur auf eine ausgewogene Ernährung an. Wenn Sie Ihrem Darm wirklich etwas Gutes tun wollen, werden Sie körperlich aktiv! Bewegungsmangel lässt nämlich auf Dauer die Darmmuskulatur erschlaffen. Die möglichen Folgen: Verstopfung. Ganz egal, ob Sie sich sportlich verausgaben oder lieber Spaziergänge unternehmen – jede Form der Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an und aktiviert die Darmtätigkeit. So kann der Stuhl leichter ausgeschieden werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.