Warum gibt es eigentlich keine Lustpille für die Frau?

Besteht unter Frauen kein Bedarf an Lustmittelchen?

Oh doch. Bis zu 40 Prozent der Frauen mangelt es laut Studien an sexuellem Verlangen – wobei nicht alle deshalb behandlungsbedürftig sind. Trotzdem: ,,Libido-Probleme sind der häufigste Grund, weshalb sie zu uns in die Beratung kommen", bestätigt der Sexualtherapeut. Und das Geschäft mit der Männerpille bescherte der Pharmabranche allein 2012 zwei Milliarden Dollar Umsatz. Das Pendant für Frauen könnte ein gutes Geschäft werden.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.