Die 7 häufigsten Frauenprobleme

Besenreiser

Leider ist keine Creme gegen die Äderchen wirksam. Ein Dermatologe kann sie aber veröden, sodass sie buchstäblich eingehen und verschwinden. Dazu wird mit sehr feinen Nadeln eine Spezialflüssigkeit in die Venen gespritzt. Das führt zu einer Mini-Entzündung der Gefäßwand – die Vene verklebt und wird vom Körper abgebaut. Eine Behandlung dauert etwa 10 – 15 Minuten. Schmerzen verursacht die Behandlung keine, aber es piekst und brennt ein wenig. Danach trägt man drei Tage einen Stützstrumpf oder eine Bandage. Kosten: ca. 140 Euro pro Behandlung. Was außerdem hilft: Ein Übereinanderschlagen der Beine unbedingt vermeiden. Das erhöht nämlich den Druck auf die Gefäße unterhalb der Kniekehle und führt zu Besenreisern. Auch gut: Schwimmen! Denn dabei üben Sie keinen Druck auf das Bindegewebe aus. Wichtig: Das Wasser darf nicht zu warm sein, da sich die Gefäße sonst weiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.