Härter, besser, schneller, stärker – der Körperatlas der Extreme

Belastungsgrenze durch Hungern

Der Hungertod erfolgt durch einen Mangel an Eiweiß – in der Regel nach maximal 60 Tagen. Bobby Sands (IRA-Hungerstreikender) schaffte 66 Tage, doch dann ist Schluss – normalerweise: In einem Versuch des Pathophysiologen Walter Siegenthaler kamen Übergewichtige 200 Tage ohne feste Nahrung aus. Denn jedes Kilo Körperfett versorgt einen Menschen mit 10 000 kcal Energie. Fazit: Je dicker, desto mehr bringen Übergewichtige auf die "Waage des Überlebens".

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.