Die 4 größten Erkältungsmythen auf dem Prüfstand

Bei Schnupfen nicht die Nase hochziehen!

Irrtum! Das Hochziehen klingt zwar unschön, aber Experten raten dazu. Denn häufiges Schnäuzen greift die Nasenschleimhäute an, kann sogar zu Nasenbluten führen. Zudem wird dadurch ein Teil des Schnupfensekrets in die Stirnoder Nasennebenhöhlen gedrückt, wo es Entzündungen auslösen kann. Wer dennoch ein Taschentuch nutzen möchte: Immer nur ein Nasenloch sanft ausblasen. Übrigens: Aus dem oben genanntem Grund bitte auch Niesen nicht unterdrücken!

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.