Die beste Homöopathie für Kinder

Redaktion PraxisVITA

Ob Windpocken oder Bauchweh, Fieber oder Schlafstörungen – Homöopathie heilt Kinder oft schneller, besser und vor allem viel sanfter als die Schulmedizin.

Bei Schlafstörungen

Symptome: Das Kind ist überdreht, nervös, redet viel. Abends und nachts gehen ihm tausend Dinge durch den Kopf, es kommt innerlich nicht zur Ruhe. Alles muss gleich getan werden. Es hat heiße Wangen, reagiert überempfindlich auf Geräusche. Mittel: Coffea D12. Dosierung: 3-mal alle 10 Minuten 5 Globuli. Bei Bedarf noch 1-mal 5, wenn das Kind aufwacht und allein nicht wieder in den Schlaf findet. Danach täglich 1-mal 5 Globuli über eine Woche. Wichtig: Zeigt sich dann keine Besserung, gehen Sie bitte zum Arzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.