SOS-Tipps gegen Rückenschmerzen

Bei Ischias-Schmerzen: Wärme und Schmerzmittel

Heftige, einseitige Schmerzen in der Lendengegend, die ins Bein ausstrahlen – das ist typisch für einen eingeklemmten Ischias-Nerv. Außerdem können Taubheitsgefühle oder Lähmungen auftreten. Meist ist eine verrutschte Bandscheibe schuld, die den Nerv einklemmt. Bei sehr starken Schmerzen können Sie sich kurz hinlegen. Tagelange Bettruhe ist aber nicht ratsam. Stattdessen tut sanfte Bewegung wie Wassergymnastik oder Radfahren gut. Daneben helfen Wärmeanwendungen und Schmerzmittel wie zum Beispiel Paracetamol. „Bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie besser einen Arzt hinzuziehen, um frühzeitig weiterführende Methoden einzuleiten“, rät Dr. Schneiderhan.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.