Gefühle erkennen und akzeptieren

Redaktion PraxisVITA

Bei Ärger schießt der Blutdruck in die Höhe

Ärger

Da bedeutet das Gefühl: Wir sind extrem unzufrieden mit einer Situation oder einer Person, da wir uns einen anderen Verlauf oder ein anderes Verhalten gewünscht haben.

Diese Funktion hat das Gefühl: Ärger versetzt uns in die Lage, Verletzung abwehren zu können und nach Lösungen zu suchen.

So fühlen wir uns: Wir sind frustriert oder empört, in gesteigerter Form wütend.

Diese Gedanken begleiten das Gefühl: Das habe ich nicht verdient. Ich lasse mir das nicht gefallen. Wie kann etwas nur so ungerecht sein?

So reagiert der Körper auf das Gefühl: Die Muskeln sind in höchster Anspannung, die Zähne beißen aufeinander, die Fäuste ballen sich. Das Herz schlägt schneller, der Blutdruck steigt. Das kann zu Kopfschmerzen führen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.