Behalten Sie ein Vorhofflimmern im Blick

Aus der Serie: Richtige Lebensweise für Ihr Herz
6 / 7
Behalten Sie ein Vorhofflimmern im Blick
Foto: shutterstock

Wurde bei Ihnen Vorhofflimmern festgestellt? Diese Herzrhythmusstörung verursacht sehr häufig einen Schlaganfall. Das Blut kommt in den zitternden Herz-Vorhöfen ins Stocken und droht zu gerinnen. So können Blutspfropfen entstehen, die dann irgendwo im Körper ein Gefäß verstopfen. Betroffene sollten wöchentlich Ihre Blutgerinnung kontrollieren lassen.